Flaschenpost - Weinblog
 

 

Rotllan Torra Gran Reserva 1991 - Priorat




oh lala.
da hat jemand was vor.
die gute handnummerierte flasche aus den guten alten tagen, als der gatte noch im weinbusiness war.
hat sich ueber die jahre im keller gut gehalten und soll laut haendler 24 std vorher geoeffnet werden.

da muss die frau was besonderes kochen morgen.
in der post hoffentlich staffel 5 der sopranos.
mehr dann morgen.



link (3 comments)  ... comment  



 

Neujahrstropfen






Gleich zum Jahresauftakt am Neujahrstag gab es Gelegenheit, einen nicht alltäglichen Tropfen probieren zu dürfen: ein feines Glas Chateau Mouton Rothschild 1999 - so fängt das Jahr gut an!

Nun, die Klasse dieses Weines ist unbestritten - typische Farbe mit vollem, bereits ausgereift rundem Geschmack. Gleichwohl erschien der Abstand zu manch anderem exzellenten Tropfen zumindest in diesem jugendlichen Alter nicht übermäßig ausgeprägt.

Jedenfalls muss man schon ein besonderer Liebhaber sein, wenn man hierfür rund € 170,00 zzgl. Versandkosten im Internetweinversand oder rund € 230,00 bei Bronner für die Flasche ausgeben kann und will.

Mir geht es jedenfalls so, dass mein Geldbeutel mittrinkt, weshalb die Freude immer besonders groß ist, wenn ein feiner Tropfen sich mit freundlich tragbaren Preisen vereint. In den Dimensionen der "großen Bordeaux-Weine" vermag ich deshalb bisher nur als Gast wirklich zu geniessen.

Das Etikett habe ich im unterstellten Einverständnis von Bernd Schmidt (Bernds Weinwelt) übernommen, mit besten Empfehlungen für seine Seite!



link (no comments)  ... comment  



 

Barbera del Monferrato Superiore Bricco Battista




Noch ein Barbera del Monferrato. Der Wein - es war der 2000er Jahrgang - entspricht der Beschreibung des Weinguts, erscheint dabei überraschend rund und ausgewogen, sehr gut gelungen.

Die Flasche war ein Geschenk, wird aber bei Bronner für € 23,95 angeboten - er mag das Wert sein, die Hälfte würde ich jedenfalls jederzeit dafür bezahlen.

Das Weingut Accornero baut auch Weißweine an. Der anschließende Fonsina 2003 erschien als frischer, klassischer Chardonnay ebenfalls sehr voll und rund. Für Chardonnay-Liebhaber sicherlich eine interessante Erfahrung; diese Rebsorte ist allerdings nicht mein Favorit. Die Preise sind mir nicht bekannt, dürften aber bei dieser Qualität auch im Weißweinbereich nicht gerade niedrig sein.



link (no comments)  ... comment  



 
RSS Feed   02.02.15 23:05
status
Youre not logged in ... Login
menu
recent
Bei meinem Gesundheitszustand kommt
da ein ganz schönes durcheinander zustande.
by mariong (02.02.15 23:05)
saufen ist die beste medizin!
by mutant (02.02.15 22:56)
ach so: http://www.taz.de/Schlechte-Zeiten-fuer-den-Fachhandel/!135156/
ich kaufe ja wein vermehrt wieder im fachhandel. dafuer trinke ich weniger....
by mutant (19.03.14 18:27)
na gut, ich tue im
unrecht. er braucht vermutlich wirklich anderes wetter, aber vor...
by mutant (20.02.14 23:40)
ela hill - furmint -
2012 glubt mir jetzt vermutlich keiner, aber ich sass beim...
by mutant (20.02.14 23:06)
Na, dann ... ... trifft
sich gut, auch letzte Woche ein Schnäppchen im örtlichen Feinkostladen...
by katatonik (20.01.13 14:05)
long time no write.... auch
schon lange keine echten schnaeppchen mehr getrunken. aber neulich war...
by mutant (20.01.13 13:59)
prima
by schmerles (07.07.11 19:15)
hier ja lieber was aus
der braumanufaktur, aber so richtig passt das ja nicht...
by don papp (07.07.11 16:51)
fast immer Weinviertel DAC
aus eigener herstellung. (ebenfalls unter 10 euro)
by kinomu (07.07.11 15:29)

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar

Online for 5900 days

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher